Schutzdienstlehrgang mit Andreas Steiner

9. August 2015

„Den Kölner Fußmatten so nah“

Nachdem Andreas Steiner Christi Himmelfahrt erfahren hat, dass es in „Köln auch Fußmatten gibt“ (Hovawart 8/15, S. 28) wollte er es genauer wissen und hat bei der Übungsgruppe Siebengebirge in Königswinter –kurz vor den Toren Kölns- vom 07.08.-09.08.2015 einen Schutzdienstlehrgang abgehalten. Neun Hovawarte, ein „Spitz Ohr“ und zehn Hundesportler präsentierten Andreas Reeeevier, Stellen, Verbellen und gelungene Griffe am Ärmel. Bei Lotte hatte der Lappen und Andreas keine Chance. Die Temperaturen waren insbesondere Freitag recht schweißtreibend. Andreas konnte jedem Hundeführer und Hund wertvolle Hilfen und Anregungen geben. Dabei kam auch der Spaß nicht zu kurz und die Verpflegung war gewohnt gut. Wegen der wenigen Freizeit die Andreas bei dem Lehrgang hatte wird er so schnell keine „Kölner Fußmatten“ mit nach Mainz genommen haben. Wir würden uns freuen, wenn er nächstes Jahr nochmal versucht welche zu bekommen und dabei bei unserer Übungsgruppe mit einem weiteren Lehrgang Station machen würde.

Das könnte Sie auch interessieren

….Gelände ohne Ende…

….Gelände ohne Ende…

... mit Volker Kurz einen erfahrenen Fährtenausbilder, der mit gut vorbereiteten Unterlagen und kurzer effektiver...