Unterordnungs- und Schutzdienstlehrgang mit Sepp Wild in Königswinter

15. März 2015

„1000 Jahre Königswinter (1015-2015) und wir hatten zur Feier unseren zweiten Lehrgang mit Josef Wild“

Zur Zeit Heinrichs II wird die Stadt Königswinter erstmals erwähnt und feiert dieses Jahr ihren 1000 Geburtstag. Heinrich II schenkte seiner geliebten Kaiserin Kunigunde den Gutshof „Winetre“, die Geburtstunde des heutigen Königswinters. Die Übungsgruppe Siebengebirge hat vom 13.03. – 15.03.2015 auf dem Übungsplatz des HSV Siebengebirge ein zweites Seminar mit Josef Wild abgehalten. Geschichte ist Geschichte.

Elf motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Hunden und ein engagierter Lehrgangsleiter erlebten ein intensives Wochenende.

Die Truppe war bunt gemischt. Junge und ältere Hunde, Hunde ohne Ausbildungskennzeichen und Hunde mit IPO-Prüfung, Hovawarte, Airedale Terrier und ein Schäferhund boten in jeder Beziehung ein breites Spektrum.

Josef hat jeder Hundeführerin, jedem Hundeführer und auch jedem Hund wertvolle Erkenntnisse für die weitere Ausbildung vermitteln können.

Als noch junge Übungsgruppe würden wir uns freuen, wenn Lehrgänge mit Josef Wild zu einer jährlichen Einrichtung werden würden.

Das könnte Sie auch interessieren

….Gelände ohne Ende…

….Gelände ohne Ende…

... mit Volker Kurz einen erfahrenen Fährtenausbilder, der mit gut vorbereiteten Unterlagen und kurzer effektiver...